Tour Diary – Daedric Tales in Mitteleuropa

Meine Symphonic Metal Band Daedric Tales hat am 12. Dezember 2016 mit der EP Cult of Ashes ein großes Projekt begonnen und die zweiteilige Saga am 25. Februar 2017 mit dem Release des ersten full-length albums The Divine Menace (mit einem 4/5 Rating seitens Metalunderground.at) abgeschlossen. Nach der CD Release Party im Escape (die übrigens ausverkauft war! Danke an alle Besucher und auch an das Escape!), von der es übrigens tolle Fotos von Markus Wetzlmayr, Radka Klein und Roswitha Prochazka gibt, widmen wir uns nun unserer ersten richtigen Tour als Band.

 

Daedric Tales Live
The Divine Menace CD Release Party | Fotorechte bei Roswitha Prochazka 2017

 

Hellhammer Festival 2017

Klar, dass man hier und da mal außerhalb der eigenen Stadt oder im Ausland spielt, passiert mal recht schnell und macht auch Spaß. Aber als musikalisches Kollektiv einen Road Trip zu unternehmen und mehrere Shows zu spielen, ist der nächste Schritt und ist auch mit richtiger Arbeit verbunden. Ende März beginnt mit unseren tschechisch/russichen Freunden Welicoruss das Hellhammer Festival, heuer sogar erstmals in Österreich. Das Konzept ist ein sehr spannendes, denn es handelt sich sowohl um ein Festival, als auch um eine Tour. Wenn man so will, könnte man Hellhammer sogar als fahrendes Festival bezeichnen.

Termine:

  • 31.3.2017 – Wien, Aera
  • 01.04.2017 – Salzburg, MARK
  • 02.04.2017 – Graz, Explosiv
  • 14.04.2017 – Prag, Nová Chmelnice
  • 15.04.2017 – Brünn, Melodka
  • 16.04.2017 – Ostrava, Barrák

Wer Karten möchte, kann diese ganz einfach und preiswert via info@daedrictales.com ergattern.

Daedric Tales CD Release Party
The Divine Menace CD Release Party | Fotorechte bei Markus Wetzlmayr 2017

Eine kleine Strecke für einen Menschen, ein großer Sprung für die Band

Wer den Shows nicht beiwohnen kann oder nach einem Abend nicht genug hat, aber nicht die Kapazitäten hat alle Termine wahrzunehmen, der kann dem offiziellen Daedric Tales Instagram Account folgen (für nüchterne und seriöse Berichterstattung) oder während der Tour meinen persönlichen Account genauer im Auge behalten (für kondensierten Spaß und impulsiven Wahnsinn).

Nach dem Hellhammer ruhen wir uns aber nicht aus, denn es sind einige große Shows für Sommer und Herbst 2017 geplant. Und wer keinen Bock mehr auf unsere Symphonic Metal Scheibe hat (was aber laut Reviews und User-Bewertungen auf Webseiten wie Discogs eher unwahrscheinlich ist), der kann sich ja auf meine privaten Veröffentlichungen freuen (die sich wie zu erwarten war, etwas verzögern werden).

Save